Was ist Manufit?


Manufit nach Dr. med. Anton Hack!

 

Dr. med. Anton Hack wurde als ehemaliger Betriebsarzt eines großen Autoherstellers mit vielfältigen Problemen des Bewegungsapparates konfrontiert und hat dann aus der Osteopathie die Manufit Therapie entwickelt.

 

Manufit ist eine osteopathische Strategie zur Behandlung von Beschwerden des Bewegungsapparates.

 

Es ist eine Kombination der besten osteopathischen Behandlungsgriffe. In der Manufit Technik kommen unterschiedliche Griffe zum Einsatz, die alle weich und schonend wirken.

Akute Beschwerden


Die Belastbarkeit des Bewegungsapparates wird nicht nur durch bleibende nachweisbare destruktive Veränderungen ("Verschleiß"), sondern auch durch reversible (rückgängig zu machende) Bewegungsstörungen der Gelenkfunktionen bestimmt.

 

Bei Beschwerden sind diese reversiblen Bewegungsstörungen die Hauptursache, bevor Verschleißerscheinungen das Krankheitsbild bestimmen.

Sie können mit gutem Ergebnis behandelt werden.

 

Es liegt immer ein Befundkomplex vor. Die Probleme gehen dabei nicht von der schmerzhaften Zone, sondern immer von einer entfernt gelegenen nicht schmerzhaften Schlüsselstörung aus.

 

Mit verschiedenen weichen und schonenden Techniken können die Schlüsselstörungen und auch komplexe Beschwerdebilder gelöst werden.Ein Risiko durch diese Behandlung ist nicht bekannt.

Chronische Beschwerden


Auch bei chronischen (schon länger bestehenden) Beschwerden kann eine Linderung herbeigeführt werden, so dass sich ein evtl. bereits vorhandener Verschleiß weniger belastend und schmerzhaft bemerkbar macht.

Vorsorgeprogramm


Da ein schlecht funktionierender Körper die körperlichen Anforderungen des Alltags schlechter ertragen kann als ein gut funktionierender, wurde von Dr. med. Hack ein Vorsorgeprogramm entwickelt.

 

Störungen sind schon lange vor dem Auftreten von Beschwerden vorhanden, sie werden jedoch im Einzelnen nicht wahrgenommen.

 

Es kommt erst zu Beschwerden, wenn von gestörten Gelenken etwas verlangt wird, was sie nicht leisten können, oder wenn benachbarte Strukturen die Defizite nicht mehr ausgleichen können.

 

Es werden die 6 wichtigsten Regionen des Körpers untersucht und behandelt, die entweder sehr häufig Krankheitsbilder zeigen, wie Rückenschmerzen oder sehr hartnäckige Beschwerden wie Achillessehnenschmerzen oder z.B. Tennisellenbogen. Es sind jeweils die Schlüsselstörungen - sie sind die tiefere Ursache, von denen die meisten Beschwerden ausgehen.

6 Schlüsselstörungen


  • Becken
    Für Rückenschmerzen, Ischias, Bandscheibenvorfall, Schmerzen in der Leiste und oft im Hüftgelenk
  • Verschobene Rippen
    Für Beschwerden im Schulterbereich, Beschwerden die in den Arm ausstrahlen, Kopfdrehstörungen, Atemhemmung und Herzschmerzen, die nicht vom Herzen kommen (sogenannte pectanginöse Beschwerden)
  • Schädel und Kopfgelenke
    Kopfschmerzen, Nackenkopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus  (Ohrgeräusche),Konzentrationsstörungen
  • Schlüsselbein
    Für Erkrankungen der Schulter
  • Sehnenverbundungen zwischen Elle und Speiche (Membrana radioulnaris)
    Für Erkrankungen des Ellenbogens, wie Tennis-Ellenbogen, Golfer-Ellenbogen, Handgelenksschmerzen und Schultergelenkserkrankungen
  • Sehnenverbindungen zwischen Schien-und Wadenbein (Membrana tibiofibularis)
    Für Achillessehnenreizung, Fersensporn, Sprunggelenksbeschwerden, Neigung zum Umknicken im Sprunggelenk, Fußbeschwerden, Schmerzen an der Knieaußenseite und der Kniekehle

Behandlungsdauer & Inhalt


Eine Behandlung mit Manufit dauert ca. 90 Minuten.

 

Die individuelle Behandlung beinhaltet ein ausführliches Gespräch bei Erstkontakt, Untersuchung und Behandlung des gesamten Bewegungsapparates.

Behandlungskosten


Die Behandlungskosten liegen bei ca. 75 - 100 €

 

Die Kosten für Behandlungen beim Heilpraktiker werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht getragen.

 

Sofern keine Zusatzversicherung abgeschlossen wurde, kommen Sie damit persönlich für die Behandlungskosten auf.

 

Die Rechnungsstellung erfolgt im Rahmen der Gebührenordnung (GebüH) für Heilpraktiker. Falls Sie privat- oder zusatzversichert sind, können Sie eine Erstattung der Rechnung bei Ihrer Versicherung beantragen. In der Regel werden die Kosten übernommen.

 

Bitte informieren Sie sich jedoch vorab bei Ihrer Versicherung, in welchem Umfang die jeweiligen Therapiemethoden erstattungsfähig sind.

Download
Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH)
Gebueh-2002.pdf
Adobe Acrobat Dokument 490.6 KB

Ausbildung in Manufit


Hier finden Sie weitere Kurs-Informationen zur Ausbildung in Manufit:

Konzept

Konzept Manufit nach Anton Hack Systemische Osteopathie Sonja Trögner
(Klicken zum Vergrößern)

Inhalte & Voraussetzungen

Inhalte & Voraussetzungen Manufit nach Anton Hack Systemische Osteopathie Sonja Trögner
(Klicken zum Vergrößern)